. . Anmelden Registrieren     Deutsch Englisch  
Top Filme

Gang Bang Party mit Paris Pink R***room 16 – Sklavensau Schlammschieben Das Fickstück Gang Bang Sandwich Party mit Angelika steig noch mal drüber GangBang & Bukkake Party Gang Bang Party Extrem mit Spermastute Xenia Gang Bang Party mit Denise Gang Bang Comebackparty Debütantinnen Party Herrenrunde

Neu im Shop

HD: Pool Party Die Kinogirls # 12 HD: Das erste Mal  Fickt mich ein letztes Mal HD: SPERMADATE IM SPARTAKUSS FANTASY OF FUCKING …mach die Beine breit!!! Die Spermasau HEISSE MILF UND GEILE BÖCKE Hit me Darling Noras World PUSSY AT WORK

Top Angebote

Pee Pussy`s # 10 - Cocktailparty Gang Bang Party mit Lindsay Love Gang Bang & Poolparty

  • Oster Aktion 2011
  • Lea Blow stellt neuen Blowjob Weltrekord mit 254 Männern auf!

    None None None None None
    None None None None None
    None None None None None
    None None None None None
    None None None None None
    None None None None None
    None

    Geplant war, dass Lea Blow am 03.12.2010 den bestehenden Blowjob Weltrekord im No Limit in Hannover angreifen würde. Durch ein Veranstaltungsverbot der Stadt Hannover, die um die Sicherheit der Teilnehmer besorgt war, musste Lea`s Blowjob Day abgesagt werden.

    Am 03.02.2011 war es dann soweit. Das größte Laufhaus Europas, das Pascha in Köln, stellte uns die gesamte fünfte Etage für diese Massenbesamung zur Verfügung.

    Um den Rekordversuch von vorneherein nicht dem Vorwurf der Manipulation auszusetzen, fand der Versuch öffentlich statt, das heißt insgesamt waren 5 Pressevertreter vor Ort, wovon mindestens immer einer sich im Raum aufhielt um den Versuch zu überwachen. Ganz bewusst verzichteten wir auf Glory Holes oder Schattenwände, die Gäste sollten sehen, wer an ihnen werkelt. Den Bericht des Kölner Express findest du hier.

    Ein Blowjob wurde nur dann gewährtet, wenn der Gast ausdrücklich erklärte, abgespritzt zu haben. Für die Zählung der Blowjobs war ein Mitarbeiter des Pascha zuständig.

    An Lea`s Seite standen nur zwei Helferinnen, die Eine war für das Waschen der Jungs zuständig, die zweite, Spermaschnute Manuela, versorgte Lea mit allem was sie brauchte und sie heizte die Jungs auf den Fluren an und versorgte sie mit Getränken.

    Um 10.00 Uhr trafen wir uns in der zehnten Etage des Pascha im hauseigenen Restaurant um gemeinsam zu Frühstücken. Gegen 11.00 Uhr fand der erste Pressetermin im Pascha Table Dance statt, wobei Fotos geschossen und Interviews gegeben wurden.

    Um 12.00 Uhr startete Lea dann ihren Versuch. Mehr als 500 Herren kamen zu diesem Event und damit die Jungs nicht in Reihe und Glied auf den Fluren warten mussten, erhielten sie eine Wartenummer, die dann über die Haussprechanlage aufgerufen wurde. So konnte sich jeder Mann frei im Haus bewegen, ohne befürchten zu müssen, seinen Einsatz zu verpassen.

    Lea legte sofort mächtig los, ihre Devise lautete, „solange ich noch frisch bin, will ich so viel als möglich schaffen“. Und nach einer guten Stunde hat sie schon die ersten 30 geschafft. Wenn es in diesem Tempo weitergeht, schafft sie den Weltrekord mit Leichtigkeit.

    Um 15.00 Uhr machte Lea eine kurze Pause, ihr geht es gut und sie hat keinerlei Probleme. Währenddessen serviert Spermaschnute Manuela Getränke auf den Fluren und lutscht den einen oder anderen wartenden Gast auf dem Flur ab.

    Langsam aber sicher überzieht eine dicke Spermaschicht Lea`s Körper, insbesondere ihre Brüste und die Oberschenkel sind betroffen und sobald das Sperma trocknet, juckt es Lea gewaltig, aber das stört nicht weiter.

    Gegen 18.15 Uhr macht Lea eine kurze Pause, sie isst ein Steak und raucht eine Zigarette und schon geht es weiter. Erste Ermüdungserscheinungen treten auf. Da sie aber schon 182 Blowjobs geschafft hat, ist sie aber auch weiterhin motiviert.

    Die Stimmung auf den Fluren ist gut, die Jungs haben jede Menge Spaß und im Bistro in der fünften Etage wird so manche Männerfreundschaft geschlossen.

    Manuela sitzt im Blaszimmer auf einem Stuhl und geilt sich an Lea auf, mit ihren kleinen, flinken Finger, rubbelt sie sich dabei einen runter. Anschließend verwöhnt sie die Jungs wieder mit Getränken und anderen Nettigkeiten.

    21.20 Uhr, Lea ist kurz vor der Aufgabe. Sie ist fix und fertig und es gibt nur wenige Stellen an ihrem Körper die nicht schmerzen. Lea macht eine Pause und wir unterrichten die Gäste, dass noch nicht feststeht, ob es weitergehen wird.

    Lea trinkt viel Cola und nimmt Traubenzucker zu sich, um kurz vor 22.00 Uhr entscheidet sie sich zum weitermachen. Um 22.45 Uhr hat Lea den alten Rekord von 249 Blowjobs eingestellt und sie ist fix und fertig. „Bringt mir noch mal 5 Jungs, die schaffe ich noch, aber dann ist Schluss“, so ihre Anweisung.

    Die Jungs stehen vor Lea, Spermastute Manuela legt sich auf das Bett und macht die Beine breit, die Jungs werden von diesem Anblick richtig heiß und spritzen Lea ihr Sperma zwischen die Ohren – geschafft 254 Blowjobs – neuer Weltrekord!

    Um 23.00 Uhr ist der Blowjob Day vorbei und die noch wartenden Gäste auf den Fluren sind begeistert und freuen sich, das Lea Blow es geschafft hat. Lea und Manuela liegen sich in den Armen und gehen dann gemeinsam unter die Dusche.

    Nachdem auch die letzten Interviews stattgefunden hatten, ging es in den Nightclub um dort bei einer Flasche Champagner diesen Erfolg zu feiern.

    Weitere Informationen zu Lea Blow findest du hier.

  • Blowjob Day 2011 mit Lea Blow

    None

    Am 03.02.2011 veranstalten wir im Pascha den Blowjob Day 2011.

    Lea Blow will der Sexweltrekord nach Köln zu holen und sucht dafür mindestens 250 harte Kerle.

    Ihr zur Seite steht Manuela, die sich im heißen Outfit um das leibliche Wohl der Gäste kümmern wird.

    Der Blowjob Day beginnt um 12.00 Uhr und endet um 24.00 Uhr. Die Teilnahme am Blowjob Day ist kostenlos und du kannst dir so oft wie du möchtest einen blasen lassen. Es fällt lediglich der normale Eintrittspreis für das Pascha in Höhe von 5.- Euro, inklusive alkoholfreier Getränke, an.

    Der Film zu diesem Event findest du ab März 2011 exklusive bei Movie69.

    Du findest uns in Europas größtem Bordell

    Pascha Köln
    Hornstraße 2
    50823 Köln

    Einen GangBang und Natursektfilm von Lea Blow findest du hier.